Startseite Waldweiher-Runde bei Ochsenhausen

Hinweis
ausblenden
Diese Website verwendet Cookies, weitere Infos hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Pfingstmontag 2021, das Wetter ist durchwachsen, mache ich mich auf den Weg in 15 km entfernte Ochsenhausen. Vom dortigen Freibad aus soll es eine kleine Runde durch den in frisches Frühlingsgrün gehüllten Wald gehen.

Naturbad Ziegelweiher

Als ich meinen Ausgangspunkt erreiche, muss ich wenig überrascht feststellen das das Freibad nicht in Betrieb ist. Auch wenn es momentan Pandemiebedingt noch geschlossen ist, hätte sich der Andrang angesichts der lediglich knapp 15°C und des durchwachsenen Wetters wohl auch ohne das böse C in Grenzen gehalten. Besucht habe ich das Naturfreibad noch nie, aber zumindest von außen macht es einen sehr netten Eindruck.
Naturfreibad Ochsenhausen

Entlang des kleinen Baches

Vom Freibad aus ich einer ausgeschilderten Nordic Walking- Strecke in den Wald. Immer Entlang eines kleinen Baches, welcher an mehreren Stellen zu kleinen Seen angestaut wurde. Diese Becken sind typisch für diese Gegend und praktisch überall zu finden. Teilweise sind sie schon hunderte Jahre alt und wurden oft von Mönchen im Mittelalter zur Fischzucht angelegt.
Aufgestauter Waldweiher

Fleißige Biber

Aber nicht nur der Mensch hat hier fleißig Dämme gebaut, auch die Biber waren nicht untätig. Kein Wunder, bin ich hier doch in dem nach ihnen benannten Landkreis Biberach unterwegs.
Biberdamm
Kaum Spürbar geht es immer weiter Bergauf, bis ich schließlich den letzten See und damit den Anfang des kleinen Baches erreiche.
Waldweiher

Weiter Richtung Oberstetten

Von hier aus folge ich den befestigten Waldwegen in Richtung Oberstetten, wo ich auf due Steinhauser Rottum treffe, einem kleinen Fuß der in Richtung Ochsenhausen fließt. Direkt entlang des Flusses führt ein Rad- und Fußweg, dem ich zurück zu meinem Ausgangspunkt in Ochsenhausen folge, vorbei an blühenden Wiesen und gelb leuchtenden Rapsfeldern.
Steinhauser Rottum

Fazit

Schöne entspannte Runde durch den Wald, die ich im Sommer gerne wiederholen werde und sie dann hoffentlich mit einem Besuch um Freibad verbinden kann.
Hummel auf Löwenzahn