Startseite 2020 – Neue Wege gehen

Hinweis
ausblenden
Diese Website verwendet Cookies, weitere Infos hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Das Jahr wird für mich ein besonders spannendes, arbeitsreiches und wie ich hoffe auch erfolgreiches Jahr mit vielen Veränderungen und neuen Wegen.

CMT als Blogger

Mein Camping-Jahr wird mit der CMT Mitte Januar beginnen. Das erste Mal werde ich diese aber nicht als normaler Besucher dort sein. Als Blogger wurde meine Pressekreditierung vor ein paar Tagen akzeptiert. Egal ob es nun einfach durchgewunken wurde oder ob tatsächlich eine Prüfung erfolgt ist, es hat mich auf jeden Fall riesig gefreut als die Mail mit der Bestätigung in meinem Posteingang aufgetaucht ist. Bis zur Messe werde ich mir nun Gedanken machen was ich aus dieser Chance machen will. Momentan plane ich an 2-3 Tagen Vorort zu sein und die Messe einmal aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Neuer (Arbeits-) Camper

Die nächste Veränderung wird mein Reisefahrzeug betreffen. Mein Minicamper hat viele Vorteile. Er ist klein und wendig, ist sparsam im Verbrauch und neben seinem Einsatz als Camper auch ein optimales Alltagsfahrzeug. In den vergangenen 3 Jahren hat sich gezeigt, dass das Reisen im Camper mein Ding ist. Allerdings hat sich auch gezeigt, dass ich meine Erlebnisse gerne in Form von Berichten, Bildern und Videos festhalte und dies auch gerne unterwegs bei Regenwetter oder am Abend bearbeiten würde. Auf meinen letzten Trips habe ich dies immer wieder versucht, aber keine optimale Arbeitsposition gefunden. Um darin zu schlafen oder zur Not auch mal eine Kleinigkeit darin zu Kochen ist er optimal, aber um mehrere Stunden darin zu Arbeiten ist mit meinen 1,93m nicht möglich. Der Neue wird also einige besondere Anforderungen erfüllen müssen die sich wohl nur durch einen individuellen Selbstausbau realisieren lassen. Ein Projekt auf das ich mich bereits jetzt freue und über das ich natürlich berichten werde.
Mein Mini-Camper im Januar 2019

Finde deinen eigenen Weg

2020 werde ich auch ein neues Projekt starten. In den letzten Jahren habe ich das Motto „Finde deinen eigenen Weg“ zu meinem Lebensmotto gemacht. Ich habe vieles in Frage gestellt und neu überdacht. Ich habe mir für die nächsten Jahre ein Ziel gesetzt. Worum es dabei geht, wie ich daran arbeite es zu erreichen und welche Erfahrungen ich damit mache werde ich auf einer neuen Homepage dokumentieren. Das Projekt martin-unterwegs.de wird aber weitergeführt, hier wird es auch in Zukunft Berichte rund um das Thema Reisen und Camping geben.

Überarbeitung von martin-unterwegs.de

Zusammen mit dem Projekt "Finde deinen eigenen Weg" wird auch martin-unterwegs.de in diesem Jahr überarbeitet. Mit inzwischen über 100 Artikeln und tausenden Bildern stößt das derzeitige System allmählich an seine Grenzen. In den letzten Jahren ist auch eine lange Liste mit Ideen entstanden die in diesem Zuge mit umgesetzt werden sollen.
martin-unterwegs.de wird überarbeitet

Reisen

Neben all diesen Projekten und Vorhaben soll natürlich auch Reisen nicht zu Kurz kommen. Wohin es gehen wird steht aber genauso wenig fest wie wann es auf Reisen gehen wird. Da ich noch nicht weiß wann der neue Camper genau kommt, wie der Ausbau läuft und wie sich meine neuen Projekte und Ideen entwickeln werde ich es in diesem Jahr ganz spontan halten. Gerne würde ich wieder in Richtung Skandinavien starten, ob dies allerdings zeitlich möglich ist wird sich zeigen.
Geht's nochmal nach Skandinavien?

Was sonst 2020 noch geplant ist

Neben diesen bereits geplanten Vorhaben entwickeln sich momentan noch neue Projekte die allerdings noch nicht spruchreif sind. Sobald ich konkretere Infos habe werde ich natürlich darüber berichten.