Startseite

Hinweis
ausblenden
Diese Website verwendet Cookies, weitere Infos hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Finde deinen eigenen Weg...


Auf einer Reise entlang der deutschen Ostseeküste im Frühjahr 2016 fasste ich den Entschluss mehr und unabhängiger zu reisen. Mich faszinierte schon seit längerem der Gedanke ein Alltagsauto auch als Mini-Camper zu nutzen, um damit meinen eigenen Weg zu finden und aus dem Alltäglichen Hamsterrad (zumindest Zeitweise) ausbrechen zu können.
Mit den ersten Reisen wurde der Spruch "Finde deinen eigenen Weg" mehr und mehr zu meinem Lebensmotto und zwar im doppelten Sinne. Zum einen im Wort-Wörtlichen Sinne in dem ich auch mal einfach drauf los fahre, spontan meinen Weg suche und mich Überaschen lasse wo ich lande. Zum anderen auch die Erkenntnis, dass ich nicht Leben muss wie alle anderen um glücklich zu sein, das meine vermeintlichen Schwächen in anderen Situationen auch Stärken sein können und es keinen Grund gibt auch mal ungewöhnliche Wege zu gehen.

Aktuelles


Weiße Gipfel

Mitte Oktober 2019, der Spätsommer ist noch einmal mit Temperaturen von über 20°C zurückgekehrt. Eine gute Gelegenheit nochmal in die Berge zu fahren.

weiterlesen

Morgenspaziergang auf den Byklestigen

Während bei uns die alten Wege häufig verschwunden, überbaut und vergessen wurden sind sie in Norwegen vielerorts noch erhalten. Ein Beispiel dafür sind die Byklestigen die während meiner Fahrt durchs Setistal erkundet habe.

weiterlesen

Freisteherregeln

Freistehen, einfach dort stehen zu bleiben wo es einem gerade gefällt und übernachten wo man will. Eine Freiheit die dem Käufer von Campingfahrzeugen oft als das ultimative Kaufargument geliefert wird, doch es gibt ein paar einfache Regeln die jeder beachten sollte.

weiterlesen

Beliebte Artikel


Das Fahrzeug

Die Basis für meinen Mini-Camper ist ein Ford Transit Courier. Ein paar Zahlen und Fakten zum Fahrzeug und warum ich mich für das Fahrzeug entschieden kannst Du in diesem Artikel nachlesen.

weiterlesen

Mein Mini-Camper

Von Anfang an war klar das mein Auto neben dem Einsatz als Alltagsfahrzeug auch als Mini-Camper genutzt werden soll. Wie meine Lösung aussieht, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

weiterlesen

2. Einfach mal links abgebogen

Unterwegs im Setesdal, die Berge um mich herum werden langsam höher. In der Hoffnung einen schönen Aussichtspunkt auf das Setesdal zu finden, bin ich einfach mal links auf eine Straße abgebogen die hinauf in die Berge führt.

weiterlesen