Besuch im Märklineum

23.01.2023
46 Aufrufe
Göppingen, eine Stadt in der viele Eisenbahnfans leuchtende Augen bekommen, den hier hat der Modellbahnhersteller Märklin seinen Firmensitz. Mitte Januar 2023 habe ich dem dortigen Märklinmuseum - Märklineum genannt - einen Besuch abgestattet.
Besuch im Märklineum

Alternativprogramm zur CMT

Es ist ein verregneter Sonntag Mitte Januar 2023, ich bin für ein paar Tage in Stuttgart. Eigentlich bin ich aufgrund der Messe CMT hier, angesichts der Besuchermassen am Sonntag habe ich mich für diesen Tag aber zu einem Alternativprogramm entschieden.

Ab nach Göppingen

Etwa eine halbe Stunde vom Stuttgarter Messegelände entfernt liegt Göppingen. Hier hat der Modellbahnhersteller Märklin seinen Firmensitz an dem sich auch das hauseigene Museum „Märklineum“ befindet. Dieses wurde vor wenigen Jahren komplett neu gebaut und gegenüber dem vorherigen Märklinmuseum deutlich aufgewertet.
Märklineum

Nicht nur Modellbahnen

Die 1859 gegründete Firma Märklin gehört zu den ältesten noch existierenden Spielwarenherstellern und hat somit einen Großen Fundus an Ausstellungsmaterial, welches über 2 Stockwerke hinweg präsentiert wird. Neben Modellbahnen für das das Unternehmen heute bekannt ist, gibt es hier auch Dampfmaschinen, Puppenhäuser und vieles mehr aus längst vergangenen Zeiten zu bewundern.
Alte Schätze

Modellbahn

Das eigentliche Highlight ist aber die etwa 100 qm große Modellbahnanlage im Erdgeschoss, die sich noch im Bau befindet und in Zukunft noch um einen weiteren Bauabschnitt ergänzt werden soll. Diese glänzt nicht nur mir vielen kleinen Details, sondern auch mit jeder Menge rollendem Material.
Modellbahn im Märklineum

Kleine Geschichten

Während man den Weg der Züge verfolgt, lassen sich überall kleine Geschichten entdecken. Sowohl auf, als auch unter der Anlage. Es empfiehlt sich dafür etwas mehr Zeit einzuplanen, um die vielen kleinen Szenen und Geschichten auf der Anlage entdecken zu können, die sich auch abseits der Gleise abspielen.
Auch ein Blick unter die Anlage lohnt sich

Kleine Schätze

Aber auch der Gang in die beiden darüberliegenden Stockwerke lohnt sich. In über 160 Jahren Firmengeschichte hat sich so mancher Schatz angesammelt der hier bewundert werden kann.
Schönes aus Blech

Shopping

Nicht zu vergessen ist der Shop, in dem neben einer großen Auswahl an Modellbahnmaterial, natürlich auch die aktuellen Produkte der Firma Märklin bewundert und auch käuflich erworben werden können.
Auszug aus dem Sortiment

Fazit

Ein absolut lohnenswerter Besuch (nicht nur für Modellbahnfans) für den ich 2-3 Stunden einplanen würde. Wenige hundert Meter gibt es für alle die mit dem Camper anreisen auch einen Wohnmobilstellplatz, von dem man das Märklineum innerhalb weniger Minuten auch zu Fuß erreichen kann.
Wohnmobilstellplatz in Göppingen

Kleiner Tipp

Mitte September verwandelt sich Göppingen regelmäßig in ein Mekka für Eisenbahnfans.
Die Märklintage locken dann nicht nur mit zahlreichen Ausstellungsanlagen, sondern auch mit so manchem historischen Schätzchen der großen Bahn regelmäßig mehre tausende Besucher in die Stadt. Dann sollte man aber deutlich mehr Zeit einplanen.